Tafel-Mitglieder wählen neuen Beirat

Auf der diesjährigen Jahrshauptversammlung im März haben die Mitglieder der Göttinger Tafel e.V. einen neuen Beirat gewählt. Vertreten sind dort nun Giannina Scalabrino, Wolfgang Figurski und Volkmar Naumann.
Der Vorstand selbst wird erst wieder in 2018 gewählt. Aktuell ist Ulrich Hormann 1. Vorsitzender,
Monika Jüttner 2. Vorsitzende, Schatzmeister ist Karl Heinz Bockel.

Dart-Clubs spenden Lebensmitteltüten

Im Rahmen der südniedersächsischen Dart-Open am 18.02.17 in Göttingen haben „Die Amazonen“ und „DC Herta 06“ eine Tombola zu Gunsten der Göttinger Tafel e.V. organisiert.
Von dem Erlös haben die Veranstalter Lebensmittel gekauft und eigens für die rund 40 Tafelkunden auf dem Holtenser Berg Lebensmitteltüten gepackt.

Wir danken den Dartmannschaften und allen SpenderInnen für die tolle Unterstützung !

        

Ausgabe der Tüten direkt aus dem Tafel-Auto.

 

 

Treffen mit dem Stadtverband Göttingen der Jungen Union

Am 16.Februar 2017 hat der Stadtverband Göttingen der Jungen Union die Göttinger Tafel zu einem ihrer wöchentlichen Aktiventreffen eingeladen. Nach einer einleitenden Präsentation über die Arbeit und Projekte der Göttinger Tafel begann man mit einer interessierten Fragerunde, bei der man sich über organisatorische Fragen und der Möglichkeit gemeinsamer Projekte austauschte.
Das Treffen fand im Rahmen des Projektes „Göttinger Tafel e.V. unterwegs“ statt.

Die Göttinger Tafel bedankt sich herzlich für das gemeinsame Gespräch und freut sich wiederum auf einen baldigen Besuch der Jungen Union!

TheoCafete der Theologischen Fakultät stellt Spendenbox auf

Die TheoCafete der Theologischen Fakultät der Universität Göttingen unterstützt uns seit kurzem mit einer Spendenbox. Die TheoCafete besuchen täglich sowohl Studierende, Dozenten und Professoren sowie Mitarbeiter der Universität. Sie alle genießen einen mit viel Liebe gemachten Kaffee in der gemütlichen Atmosphäre des Theologicums.

Die Göttinger Tafel freut sich sehr über die Unterstützung durch die Cafete!

Preisgeld an die Göttinger Tafel gespendet

Simon Steinhof, der gerade sein Jurastudium abgeschlossen hat, wurde im November 2016 mit dem Niedersachsenpreis für Bürgerengagement in der Kategorie Soziales geehrt. Gemeinsam mit einem Kommilitonen hat er seit 2011 die Rechtsberatung bei der Göttinger Tafel aufgebaut und in Kooperation mit zwei Göttinger Rechtsanwälten und weiteren Jura-Studenten Bedürftigen kostenlos Rechtsrat erteilt.
Herr Steinhof hat der Göttinger Tafel e.V. nun 1.000 Euro aus dem Preisgeld, das mit der Auszeichnung verbunden ist, gespendet.
IMG_1824
(v. links: RA Tobias Weissenborn, Simon Steinhof, Martina May, RA Dr. Uwe Betjen)

Wir freuen uns natürlich sehr über die Spende und hoffen, dass das Projekt noch viele Jahre bestehen wird.

Dart-Open mit Tombola für die „Tafel“

Das 2. Südniedersachsen Dart-Open findet am Samstag, 18. Februar 2017  ab 12 Uhr in der Mehrzweckhalle Göttingen-Holtensen statt.
Die Amazonen und das Team DC Herta 06 als Ausrichter hatten die Idee, das Turnier
mit einer Tombola zur Unterstützung der „Tafel“ zu verbinden.
Wegen der räumlichen Nähe zur Lebensmittelausgabe auf dem „Holtenser Berg“
ist der Erlös ausschließlich für die Menschen bestimmt, die bei dieser Ausgabestelle ihre
Lebensmittel abholen.

Friedliche Feiertage und ein gesundes 2017

 

Die besinnlichen Tage zwischen Weihnachten und Neujahr haben schon manchen um
die Besinnung gebracht.                                 (Joachim Ringelnatz, 1883-1934)

 

Wir hoffen, dass es Ihnen nicht so geht und wünschen Ihnen eine erholsame

und friedliche Weihnachtszeit und ein erfolgreiches 2017 !

 

Danke für Ihre Unterstützung !

Ihr Tafel -Team

Göttinger Jura-Studenten erhalten Niedersachsenpreis 2016 für Projekt „Rechtsberatung“

Die beiden Initiatoren der Studentischen Rechtsberatung für Ratsuchende der Göttinger Tafel e.V., Simon Steinhof und Hannes Brost, sind im November 2016 in Hannover mit dem Niedersachsenpreis für Bürgerengagement in der Kategorie Soziales geehrt worden.
Mittlerweile besteht diese gemeinnützige Initiative seit fünf Jahren. Nach Angaben der beteiligten Rechtsanwälte Tobias Weissenborn und Dr. Uwe Betjen steigt nicht nur die Zahl der beratenden Studierenden, sondern auch die Beratungen selbst.
Dem Prinzip der Projektidee folgend, nämlich das im Studium Erlernte sinnvoll einzusetzen und der Gesellschaft wieder zugute kommen zu lassen, wollen die beiden Projektgründer das ihnen verliehene Preisgeld wohltätigen Zwecken zur Verfügung zu stellen.

Trainer der Damenteams der SG Gleichen/Gr. Schneen spenden

Im Rahmen der Planungen  für den 5. Sparkasse & VGH Ladies Cup am 18./19.02.2017
haben die Trainerinnen und Trainer der Damenteams über Vorschläge für das traditionell mit dem Turnier verknüpfte Thema „Soziales Projekt“ gesammelt.
Das Trainerteam beschloss, den Kontakt zur „Göttinger Tafel“ wieder aufzufrischen und organisierte
eine erste Lebensmittelspende.
Hierfür verzichtete es auf einen Teil seiner Aufwandsentschädigung.
Als die Waren im REWE-Markt Rosdorf geordert wurden, beteiligte sich der Marktleiter mit
weiteren Waren an der Aktion, so dass Lebensmittel im Wert von mehr als 200 € an „Tafel“ übergeben werden konnten.

spende

Unser Bild zeigt die Trainer Nicole Pannek und Kai Loges stellvertretend für die Trainer der SG Gleichen/Gr. Schneen und den Filialleiter des Rosdorfer REWE-Marktes Matthias Jacobs bei der Übergabe der Waren.